Magische Slawen-Spiele starten am Samstag 13. Juli 2019

in den teilnehmenden Geschäften Oldenburgs!

Hauptreise ab 100 Euro Einkaufsgutscheine kommen von folgenden Unternehmen:  

Tolle Preise, Ermäßigungen und slawische Freudenrufe

Die Vorbereitungen für die großen Slawentage am 20. und 21. Juli 2019 laufen beim Veranstalter dem Oldenburger Wallmuseum auf Hochtouren. In diesem Jahr schwappt das „Slawenfieber“ auch in die Stadt und in die Fußgängerzone.

In der Woche vor und der Woche nach den Slawentagen ruft das Stadtmarketing in Kooperation mit dem Wallmuseum nun die ersten Slawen-Spiele aus.

 

Stempel gibt es nach jedem Einkauf in folgenden Geschäften.

Wichtig: Um einen Stempel zu bekommen  wird  KEIN MINDESUMSATZ bei den teilnehmenden Geschäften erhoben.

Kieler Chaussee:
tejo’s SB Lagerkauf
Hinterhörn:
Lübecker Nachrichten
Am Voßberg:
Autohaus Hugo Pfohe GmbH
Seelaff GmbH & Co.KG
famila Oldenburg
Kuhtorstraße:
Buchhandlung Ton&Text
La Trattoria
Apotheke am Neuen Markt
Bonita GmbH
Blumenhaus Andersen
For You- Junge Mode
Gina Laura
Vodafone Shop Oldenburg
Möller Reisen
Streetlife- Mode & Accessoires
Ecco Shop
Parfümeria Benthien
Schuhstraße:
Cafe-Bistro-Frank’s
Peter Bockwoldt GmbH
Eiscafé Venezia
Photo Prien
Asmußen Uhren, Optik und Schmuck
Mode- und Sporthaus Johannsen
Computer Oldenburg
Jens Schleupner- Uhrenmacher
Reisebüro Oldenburg
Johannisstraße:
nellirabelli
Speckmann & Vedder
Hobby-Biene
Markt:
Ernsting’s family
Jürgen Dobler- Der Augenoptiker
Schuh Glöckner
Eis und mehr
VR Bank Ostholstein Nord- Plön eG
Schauenburgerstraße:
TRAUM MARKT- Osteuropäische Spezialitäten
Biomarkt und Bistro Wilde Rübe
Große Schmützstraße:
by Sandra fashion&homestyle
Göhler Straße:
Edeka- Nils Weinberg

Und so geht’s:

Insgesamt 7 Stempel sammeln!

VOR – WÄHREND – NACH den Slawentagen.

Mit fünf Stempeln ins Finale zum Gewinnspiel:

Sind die Slawentage vorbei, geht es mit den Slawenspielen ins Finale. Auch in der Woche nach den Slawentagen müssen noch zwei Stempel beim Einkaufen gesammelt werden.

Bis zum 27. Juli / 14.00 Uhr haben die Teilnehmer der Slawenspiele die Gelegenheit, den Stempelpass zu komplettieren.

 

Teilnahmebedingungen und Spielregeln

Die Teilnahme ist ab der Vollendung des 16. Lebensjahres möglich. Die Pässe liegen (solange der Vorrat reicht) bei den teilnehmenden Geschäften. Stempel gibt es ohne Mindestumsatz bei den aufgeführten Unternehmen. Es zählen nur die vom Stadtmarketing ausgegebenen Stempel. Teilnehmer/innen der Slawen-Spiele dürfen pro Person nur einen Pass an der Kasse zu den Slawentagen und zur Verlosung einreichen. Abgabeschluss der Pässe (mit min. 5 Stempel oder 7 Stempel) ist der 30. Juli 2019 / 12:00 Uhr (Rathaus Oldenburg, Markt 1). Bitte nicht in den Geschäften abgeben! Beachten Sie beim Stempelsammeln die drei Phasen des Slawenspiels (zwei vor, drei während, und zwei nach den Slawentagen). Nur korrekt gestempelte Pässe werden zur Verlosung zugelassen (s. Stempel- und Gewinnplan). 

Die Gewinner werden ab dem 01. August 2019 auf stadtmarketing-oldenburg.de bekannt gegeben. In die Verlosung kommen nur die Pässe, die min. 5 Stempel gesammelt haben. Die Teilnehmer, die 7 Stempel gesammelt haben nehmen zusätzlich an der Verlosung der Hauptpreise teil. Zu den Hauptpreise zählen alle Einkaufsgutscheine ab 100 Euro Warenwert. Die Preise (Einkaufsgutscheine) liegen 6 Wochen im Rathaus für die Gewinner zur Abholung bereit. Danach gehen die Preise zurück an die Sponsoren.

Eine Auszahlung der gewonnen Gutscheine ist nicht möglich.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ablauf der Ziehung und Übergabe der Preise

Zuerst findet die Verlosung der sieben Hauptpreise statt, an der alle korrekt gestempelten Spielpässe mit sieben Stempeln, die rechtzeitig im Rathaus eingegangen und mit den angeforderten Kontaktdaten versehen sind, teilnehmen. Alle qualifizierten Pässe kommen in einen Topf und werden nach dem Zufälligkeitsprinzip gezogen. Die Gutscheine werden in chronologischer Reihenfolge beginnend mit dem 500-Euro-Gutschein von „tejo’s SB Lagerkauf“ verlost. Jene Teilnehmer, die bei der Hauptverlosung leer ausgegangen sind, nehmen daraufhin automatisch an der Verlosung der über 30 anderen Gutscheine im Mindestwert von 25 Euro teil zu der auch alle eingereichten Pässe mit mindestens fünf Stempeln zugelassen werden.

Übrigens: Die Übergabe der Hauptreise erfolgt in den Geschäften der Sponsoren. Die Gewinner der Hauptpreise werden durch den Veranstalter telefonisch informiert. Alle anderen Gutscheine stehen im Rathaus Oldenburg nach Veröffentlichung der Gewinnerliste zur Abholung bereit.

Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Stadt Oldenburg in Holstein im Rahmen der Slawenspiele
  1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlich für die Datenverarbeitung bei der Stadt Oldenburg in Holstein ist Herr Bürgermeister Martin Voigt, Markt 1, 23758 Oldenburg in Holstein, E-Mail: info@stadt-oldenburg.landsh.de.

  1. An wen kann ich mich bei Fragen zum Datenschutz wenden?

Für Fragen zum Datenschutz steht die Datenschutzbeauftragte der Stadt Oldenburg in Holstein Frau Svenja Dieck zur Verfügung. Sie ist wie folgt zu erreichen: Markt 1, 23758 Oldenburg in Holstein, E-Mail: svenja.dieck@stadt-oldenburg.landsh.de.

  1. Zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage werden meine Daten verarbeitet?

Die Stadt Oldenburg in Holstein erhebt Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Stempelaktion „Slawenspiele“  für die rechtmäßige Teilnahme an der Aktion und am Gewinnspiel. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung findet sich in Art. 6 Abs. 1 Buchst. a Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Verbindung mit Art. 7 DSGVO

  1. Werden meine Daten weitergegeben?

Eine Weitergabe findet nicht statt.

Lediglich folgende Daten der Gewinner werden auf der Website www.stadtmarketing-oldenburg.de | www.slawenspiele.de genannt und aufgeführt:

  1. a) Vorname
  2. b) Nachname
  3. c) Postleitzahl

 

  1. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Die Stadt Oldenburg in Holstein speichert Ihre personenbezogenen Daten ab Erhebung für die Dauer der Bearbeitung der Slawenspiele, allerdings nicht elektronisch. Nach Beendigung und der Gewinnerauswahl, werden alle abgegebenen Stempelkarten vernichtet. Die Daten der Gewinner bleiben auf der Website www.stadtmarketing-oldenburg.de | http://www.slawenspiele.de für 3 Monate aufgeführt.

  1. Welche Rechte habe ich als von der Datenverarbeitung betroffene Person?

Bezogen auf die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten haben Sie bezüglich der Slawenspiele  gegenüber der Stadt Oldenburg in Holstein das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), das Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) sowie das Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO); letzteres jedoch nur, sofern nicht ein zwingendes öffentliches Interesse an der Verarbeitung besteht. Da Ihre Daten auf Grundlage einer Einwilligung verarbeitet werden (siehe oben, Ziffer 3), haben Sie außerdem das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).

Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen Vorschriften des Datenschutzrechts verstößt, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 Abs. 1 DSGVO). In Schleswig-Holstein ist dies die Landesbeauftragte für Datenschutz Schleswig-Holstein, Holstenstraße 98, 24171 Kiel, Telefon: 0431 988-1200, Telefax: 0431 988-1223, Online-Beschwerdeformular: https://uldsh.de/beschwerde, E-Mail: mail@datenschutzzentrum.de (Hinweise zur Verschlüsselung von E-Mail-Kommunikation finden Sie unter https://uldsh.de/mail)

  1. Kann ich meine Einwilligung widerrufen?

Sie haben das Recht, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO).

  1. Bin ich verpflichtet, meine personenbezogenen Daten bereitzustellen?

Es besteht keine Pflicht, dass Sie Ihre personenbezogenen Daten bereitstellen. Allerdings kann dann Ihre Stempelkarte und die Teilnahme am Gewinnspiel nicht bearbeitet bzw. gewertet werden.

Stand 11.07.2019

Ab Freitag den 13. Juli 2019 liegen in allen teilnehmenden Geschäften in der City und im Rathaus kostenlose Slawenpässe (Stempelkarten) aus.

Bis zum 20. Juli haben die Gäste und Bürger in Oldenburg Zeit, sich zwei Stempel beim Shoppen in der Innenstadt, von einem teilnehmenden Geschäft nach dem Einkauf geben zulassen. Glückwunsch! Zwei Stempel im Pass, ermöglicht sofort bei Vorlage an der Kasse an den Slawentagen einen ermäßigten Eintritt.

Der Clou: Jeder Zwanzigste, der einen Pass mit zwei Stempeln an der Kasse im Wallmuseum am 20. und 21. Juli vorzeigt, erhält freien Eintritt. Die Mitarbeiter rufen den Gewinner dann jeweils vor Ort aus. Da kann es schon mal zu „slawischen Freudenrufen“ kommen.

Stempel- und Gewinnplan:

2 Stempel: Ermäßigung Eintritt Slawentage 2019 für 1 Person (mit etwas Glück – kostenfreier Eintritt)

5 Stempel: Teilnahme an der Verlosung

7 Stempel: Teilnahme an der Verlosung der Hauptpreise.

Ab 5 Stempel kann der Pass im Rathaus, Markt 1 eingeworfen werden. Dazu müssen vorher Name, PLZ, Ort  und eine Telefonnummer ausgefüllt werden.

Es winken zahlreiche Einkaufs- und Gastronomiegutscheine und tolle Überraschungspakete.