Ladenflächenmanagement – Freie Ladenflächen

Der Aufbau des Laden- und Gewerbeflächenmanagement geht in die erste Phase.

Projektinhalt und Ziele:

Grundgedanke ist es, lokales Potential aufzugreifen und durch einen kreativen Umgang mit Leerständen und Brachflächen neue Nutzungen in die Innenstadt zu holen. Sämtliche beschrieben Aktivitäten sind kostenlos. Das Stadtmarketing wird dabei erste Anlaufstelle für Ideen und hilft, diese weiterzuentwickeln und umzusetzen. Engagierte Oldenburger, Jungunternehmer, Vereine oder Geschäftsleute erhalten dadurch die Möglichkeit, mit Unterstützung der Eigentümer, des Stadtmarketings und weiterer Akteure ihre Ideen umzusetzen. Mit der Immobilien-Datenbank sind alle verfügbaren Flächen zukünftig schnell abrufbar. Durch das ausfüllen des Formulars entsteht kein Vermittlungsauftrag bzw. Vertrag.  

Das Projekt wird in verschiedenen Stufen umgesetzt:

  1. Bestandsaufnahme > Selbständige Eingabe der leerstehenden Immobilien und Gewerbeflächen durch Eigentümer und Makler.
  2. Kontaktaufnahme zu den Eigentümern durch das Stadtmarketing > Flächen und Immobilien-Analyse
  3. Einheitliche Plakate in den Geschäften zur Kontaktaufnahme (professionelle, gemeinschaftliche Darstellung)
  4. Übersichtliche Darstellung der Immobilien und Flächen auf der Website
  5. Gründung: Runder-Tisch Eigentümer.
  6. Tag der Ideen | Workshop für Jungunternehmer, Bürger, Akteure
  7. Installation des „Veränderungs-Managements“ für Eigentümer/Gewerbetreibende, die Nachfolger oder Nachmieter suchen.
  8. Ziel: REAGIEREN BEVOR LEERSTAND ENTSTEHT.

AKTUELLER STATUS: Erste Bestandaufnahme

Auf der Internetseite www.stadtmarketing-oldenburg.de werden Leerstände und Gewerbefläche publiziert.

Der Service ist für Eigentümer sowie Immobilienmakler und Immobiliensuchende kostenfrei.

Wichtig: Nur wenn Eigentümer und Immobilienmakler ausdrücklich der Veröffentlichung zustimmen, werden diese hier aufgeführt.

Bitte gehen Sie zu folgendem Formular und füllen es komplett aus. Je mehr Informationen wir über die Immobilien erhalten, umso größer ist die Chance der Vermittlung.

Informationen zum Datenschutz der Stadt Oldenburg finden Sie hier: